Schlagwort-Archive: Helonias bullata

Blüten im Mai – 04.05.2014

Alljährlich im Herbst werden die Rosetten der Helonias bullata kontrolliert, zu diesem Zeitpunkt haben sie schon die Blütenknospen für das Folgejahr gebildet. Seit ein paar Tagen nun schieben sich die Blüten hoch über die flachen Rosetten empor, heute haben wir Stiellängen von 40 Zentimeter gemessen. Unsere Sumpfnelken stehen außerhalb des Teiches in einem separaten Moorbeet, in Gemeinschaft mit verschiedenen Knabenkräutern, Stedelwurz, Sumpfgladiole und Jochlilien.

helonias_bullata-600-8 helonias_bullata-600-9

Helonias bullata macht ernst

Helonias bullataNach mehreren Jahren Abztinenz  macht die Sumpfnelke in diesem Jahr ernst – sie verspricht einige Blüten im Moorbeet. Bereits im Herbst bilden sich die Blütenansätze, die als Verdickungen mittig in der Rosette zu sehen sind. Frost, Schnee und Eis schaden diesen robusten Pflanzen in keiner Weise. Dies ist nun im Frühjahr gut zu erkennen, der Schnee schmilzt und die Blütenansätze sind nun größer und kräftiger als noch im Herbst. Nun bleibt die Hoffnung, das mit Beginn des Frühlings sich so langsam die langen Blütenstängel bilden und uns vielleicht im Mai oder Juni mit reichen Blütenflor belohnen.

 Helonias bullata

Helonias bullata als Gruppe im Moorbeet